Letzte Artikel von Mag. Edwin Spraider, BA

Lust aufs Leben: Auf „5 Säulen“ dem Leben Gestalt geben

Ein 3-Phasenprogramm im Sinne des Modells von H. Petzold zur Steigerung der Lebenszufriedenheit zum Stressmanagement Design Phase 1: Ist Analyse im Sinne des 5 Säulen Modells nach H. Petzold „Beruf(ung)“, „Körper“, „Soziale Kontakte“, „Sinn“ und „Materielle Sicherheit“ sind die „Säulen“ im Sinne des Identitätsmodels H. Petzolds. Diese schaffen gemeinsam eine Life-Balance, die Eustress (positiven nicht…
Mehr lesen

Psychotherapie

„In einer Atmosphäre der Wertschätzung und des Vertrauens hilfreiche Erfahrungen zu machen“. Sie können nicht mehr. Job, Ehe, Vater – alles zu viel. Sie fühlen sich unverstanden, wenig anerkannt und geschätzt. Am liebsten einfach weg, alles hinter sich lassen, in ein Paradies. Geht aber nicht. Drei Monate später: Sie haben Ihr „Paradies“ gefunden. In sich.…
Mehr lesen

Naglergasse 7/10: Die Räume

Zentral mit  U1, U2, U3 erreichbar. Ob im Team bis 12 Personen oder als Einzelner: In der Naglergasse 7/10 in 1010 Wien haben wir alle Möglichkeiten. Die Räume bieten Ruhe und Konzentration aufs Wesentliche. Neue Perspektiven und Lösungsmöglichkeiten schaffen je nach Auftrag durch Supervision & Coaching : Psychotherapie : Unternehmensberatung. Adresse [address] Mag. Edwin Spraider,…
Mehr lesen

Au[s]zeit?

„Auszeit nehmen“ klingt allgemein gesehen angenehm. Persönlich verlangt der Schritt Mut und die Überwindung schmerzlicher Grenzen. Die Risiken müssen wohl bedacht sein. Proaktiv gestaltet heilt die Auszeit seelische Traumen. Seelische Gesundheit verlangt wie körperliche Gesundheit unsere Engagement. Auszeit = Aktivzeit für gesundheitsfördernde Maßnahmen In diesem Sinn ist die Auszeit vom Beruf, Beziehung, Partnerschaft oder Ausbildung…
Mehr lesen

Krise & berufliche Veränderung

Was sollten Sie bedenken? Wird die berufliche Veränderung – zum Beispiel aufgrund einer Kündigung – als krisenhaft erlebt, beobachten wir besondere Phänomene: Menschen wollen alles anders haben oder verharren in einer Warteposition, um genau die gleiche Tätigkeit wieder zu bekommen. Mangel an Einfühlsamkeit und unprofessionell durchgeführte Kündigungen können die Dauer der folgenden Arbeitslosigkeit negativ beeinflussen.…
Mehr lesen

Teamentwicklung für Veränderungssituationen

Es macht einfach Spaß gemeinsam Lösungen für Herausforderungen zu finden! Erleben wie ein Zahnrad in das andere greift. Teamentwicklung gibt Kraft und fördert das Wir-Gefühl. Einzelne Rollen und Individualität für das Gemeinsame nutzen. „Teammitglieder rivalisieren, manche sprechen ständig. Andere blockieren oder sprechen über persönliche Erfahrungen. Ständiges Werben um Sympathie, eingeengte Philosophien und Lobbyistenverhalten erzeugen Spannungen.…
Mehr lesen

Einzelsupervision

In der Einzelsupervision besprechen wir persönliches Verhalten und die zugrundeliegenden Werte, Erfahrungen, Gedanken und Gefühle. Vorteil der Einzelsupervision ist es, dass manchmal persönliche Fragen leichter eingebracht werden. Die berufliche Situation wird im Einzelgespräch besprochen. In Einzelsupervision behandeln wir auch Themen der Fall- und Teamsupervision im Detail.   (mehr …)
Mehr lesen

Teamsupervision mit Leitung

Supervision schafft Perspektiven. In der Teamsupervision reflektieren wir die Rollen und Funktionen im Team, um die Zusammenarbeit zu verbessern. Die Kooperation steht im Vordergrund. In Bezug auf bestimmte Aufgaben wie zum Beispiel die pädagogische Leitung und Coleitung einer Gruppe, ist dies wesentlich für die berufliche Aufgabe. Das Beispiel zeigt die enge Grenze zwischen Organisationsentwickung und…
Mehr lesen

Projekt- & Konzept-Entwicklung

Gerade im europäischen Kontext und bei Ausschreibungen ist neben Kreativität, Verständnis für das Auftragsdreieck, die anwendungsorientierte Umsetzbarkeit und Zielorientierung gefragt. Projekt- & Konzept-Entwicklung kann in folgenden Situationen, Phasen oder Rollen eingesetzt werden: in der Planungsphase für die Kalkulation für Start ups für Veranstaltungen in Projektkrisen für Reviews zur Auftragsklärung in der Rolle des Moderator, Begleiters…
Mehr lesen

Fallsupervision

In der Fallsupervision reflektieren wir Zusammenhänge & erarbeiten Handlungsalternativen Szenario A: Sie „springen“ auf die Klientin F. „an“. Auch privat wird dies immer mehr zur Belastung. Durch eine „Kraftfeldanalyse“ schaffen sie Distanz. Und entwickeln wieder Empathie zu F. Zeichnen auf Flips, „Soziogramme“ mit Figuren haben dabei Spaß gemacht und „Schwere“ genommen. Durch Fachinputs mittels bildgebender…
Mehr lesen

Letzte Kommentare von Mag. Edwin Spraider, BA

Keine Kommentare von Mag. Edwin Spraider, BA noch